K-Messe 2016 – Tradition bei der Brandenburger Isoliertechnik

30.09.2016

Die Teilnahme an der K-Messe in Düsseldorf ist Tradition bei der Brandenburger Isoliertechnik.

Bereits im Jahr 1952 nahm unser Firmengründer Kurt Brandenburger an der ersten K-Messe teil und war somit einer der Mitbegründer dieser so wichtigen Messe für die Kunststoff und Kautschuk Industrie. Als einer von 270 Ausstellern stellte er dort sein damaliges Maschinenbauunternehmen vor, das Hochfrequenz-Schweiß- und Verpackungsmaschinen herstellte. 165.000 Besucher konnte die erste K -Messe verzeichnen. Einer von ihnen war Theodor Heuss, der auch den Stand von Kurt Brandenburger besuchte. Im Nachgang zum Messebesuch des damaligen Bundespräsidenten sendete Kurt Brandenburger ihm sein Buch "Mein Freund der Kunststoff" zu, worauf Heuss mit folgenden Zeilen antwortete: "Ich will einmal sehen, ob ich die Zeit finde, die mancherlei interessanten Belehrungen, die ich bei meinem kürzlichen Besuch in Düsseldorf erhalten habe, durch Ihre Schrift zu vertiefen."

Und so ist es der Brandenburger Isoliertechnik noch heute eine große Freude ein Teil dieser so bedeutenden Messe zu sein. Das Brandenburger-Vertriebsteam steht bereits in den Startlöchern und freut sich auf interessante und anregende Beratungsgespräche rund um das Thema Kunststoffverarbeitung.

Besuchen auch Sie uns auf unserem Stand G51 in der Halle 8a und erfahren Sie mehr über Brandenburger und unsere bewährten Wärmeschutzmaterialien.

Bis dann in Düsseldorf.

K-Messe Düsseldorf - 19.10. - 26.10.2016

zurück zur Übersicht